Chrome: Gefräßige Tabs finden und schließen

Zu Viele Tabs im Google Chrome Browser

Wenn du auch ein extremer Tab-Junkie oder Tab-Sammler bist, der im Google Chrome Browser Tausend geöffnete Tabs auf hat und keinen schließen möchtest, weil jede geöffnete Webseite „wichtig“ ist, dann sind wir schon mindestens zu zweit ;). Ich habe nämlich auch dieses Problem.

Das richtige Verhalten wäre natürlich jeden unwichtigen Kram sofort zu schließen. Dennoch gibt es Situationen, da hat man vielleicht 10 geöffnete Tabs und der Lüfter pustet wie ein 2000 Watt Fön.  In den meisten Fällen ist das abgestürzte Flash-Plugin oder irgendein JavaScrip code auf der Webseite schuld.

Man könnte jetzt natürlich im Task-Manager beim PC oder in der Aktivitätsanzeige beim Mac nach dem Übeltäter suchen, aber es geht auch einfacher, nämlich direkt im Google Chrome Browser.

So wird es gemacht

  • Klicke auf das Menü-Symbol
  • Klicke auf „Weitere Tools“
  • Taskmanager auswählen

Chrome Taskmanager

  • Im Taskmanager kannst du sofort sehen, ob eine Webseite oder eine Erweiterung zu viel RAM oder Prozessorleistung (CPU) verbraucht.
  • Du kannst diesen Tab direkt im Taskmanager schließen

Chrome Taskmanager CPU RAM

Aus meiner Sicht ist das praktischer, als die Systemtools und man sieht vor allem ganz genau welche Webseiten oder Chrome Apps das Problem verursacht haben

Autor: Alexander

Hallo, ich bin Alexander. Diese Webseite ist mein Hobby. Ich schreibe gern kurze, übersichtliche Anleitungen und freue mich über Deine Kommentare und Anregungen. ||Mein frischer Twitter Account||