iPhone: Neue fremde Tastaturen installieren

Es ist bekannt, dass man auf einem iPhone oder iPad fremde Tastaturen installieren kann. In dieser Anleitung zeige ich dir, wie das geht und welche Vor- und Nachteile solche Tastaturen mit sich bringen.  Des Weiteren stelle ich einige Tastaturen vor, die ich gut fand.

Allgemeine Vorteile

  • Es gibt verschiedene Tastaturdesigns, die den persönlichen Vorlieben entsprechen. Ich mag es zum Beispiel, wenn ich die meisten Satzzeichen direkt auf der Tastatur sehen kann, das bietet die Standardtastatur nicht.
  • Die Wortvorschläge sind viel genauer als bei der Standardtastatur
  • Smileys bzw. Emoji sind direkt aufrufbar

Allgemeine Nachteile

  • Oft benötigen diese Tastaturen eine Erlaubnis für die Übertragung der getippten Symbole auf die Server des Appentwicklers. Das dient in erster Linie dazu die Wortvorschläge zu personalisieren und anzupassen. Andererseits kann es theoretisch auch dazu missbraucht werden persönliche Daten auszulesen. Die Entwickler von SwiftKey versprechen beispielsweise, dass keine Datenübertragung für sensible Daten wie Passwörter oder Kreditkartennummern stattfindet. Solche Felder würden automatisch erkannt und Übertragung gestoppt.
  • Fremde Tastaturen stürzen häufiger ab, als die Standardtastatur.

Gute externe Tastaturen für iOS

  • SwiftKey gehört seit Kurzem zum Microsoft Konzern und wurde für stolze 250 Millionen Dollar übernommen. Microsoft wird schon wissen, wofür sie 1/4 Milliarde ausgegeben haben. Die Tastatur ist wirklich gut und die Wortvorschläge sind mit Abstand die besten. Es gibt viele Skins, um das Aussehen der Tastatur zu verändern. Des Weiteren kann man Wörter durch Wischgesten schreiben, wie bei Swype. Emoji-Symbole sind auch mit an Board.

SwiftKey Tastatur Screenshot auf dem iPhone

  • Swype ist der Vorreiter bei Wischgesten gewesen, heute ist es aber schon längst kein Alleinstellungsmerkmal. Ich persönlich mag keine Wischgesten beim Tippen. Die Wortvorschläge sind weniger präzise als bei SwiftKey. Was ich aber gut finde, sind die beiden getrennten Tasten für das Komma- und Punktzeichen.

Swype Tastatur auf dem iPhone

Ich habe viele weitere Tastaturen getestet, unter anderem diese: TouchpalFleksyK+ Keyboard, …

Aber sie alle kommen nicht an die Qualität von SwiftKey und Swype ran.

Eine weitere sehr interessante Tastatur kommt von Google und heißt Gboard. Sie verbindet Google-Suche und gewöhnliche Tastatur. Leider ist sie momentan noch nicht im deutschen Appstore erhältlich, aber das dauert sicher nicht lange. Ich finde den Ansatz sehr schlau.

 So installiert man eine Tastatur

Tastaturen sind zunächst nichts anderes als Apps, daher werden sie über den App Store heruntergeladen und installiert. Danach wird die Tastatur über Systemeinstellungen aktiviert.

  • Zuerst die Tastatur aus dem App Store installieren
  • Öffne dann die iOS Einstellungen
  • Tippe auf Allgemein
  • Tippe auf Tastatur

iPhone Tastatur-Einstellungen

  • Tippe auf Tastaturen

iPhone Tastaturen Einstellungen

  • Tippe auf Tastatur hinzufügen

iPhone Tastatur hinzufügen

  • Füge deine installierte Tastatur hinzu
  • Für vollen Funktionsumfang, musst du der Tastatur vollen Zugriff erlaben

Fazit

Die beste fremde Tastatur ist SwiftKey, weil die Wortvorschläge einfach gut sind und so das Schreiben sehr beschleunigt wird. Wer keine Wortvorschläge oder Autokorrektur benutzen möchte, der ist mit Swype genauso gut bedient. Wenn man Angst vor Datendiebstahl hat, wenn auch sehr unwahrscheinlich, sollte die Standardtastatur von iOS benutzen.

Autor: Alexander

Hallo, ich bin Alexander. Diese Webseite ist mein Hobby. Ich schreibe gern kurze, übersichtliche Anleitungen und freue mich über Deine Kommentare und Anregungen. ||Mein frischer Twitter Account||