Mac: DNS Server ändern – Google DNS – OpenDNS

In dieser Anleitung zeige ich, wie man die DNS Server IP Adressen auf einem Mac ändert. Das macht man zum Beispiel, um etwas schneller Webseiten aufzulösen. Manche DNS Server machen zu selten Updates Ihrer Listen, sodass ein Serverumzug einer Webseite lange Zeit nicht korrekt wiedergegeben wird.

So wird es gemacht

  • Klicke auf das Apple-Logo
  • Klicke auf Systemeinstellungen

OS X Systemeinstellungen

  • Netzwerk anklicken

OS X Netzwerkeinstellungen

  • Klicke auf Weitere Optionen

  • Klicke oben auf das Tab DNS
  • Klicke auf das Pluszeichen +

  • Füge nun die DNS-Server-IP-Adressen deiner Wahl
  • Ich habe die von Google eingetragen:

8.8.8.8

8.8.4.4

2001:4860:4860::8888

2001:4860:4860::8844

  • Bestätige mit OK
  • Klicke anschließend auf Anwenden

So, jetzt sind wir eigentlich fertig. Es kann aber sein, dass dein MacBook bereits besuchte Webseiten im System gespeichert hat, daher müssen wir den Cache löschen.

sudo dscacheutil -flushcache; sudo killall -HUP mDNSResponder

  • Dann muss du mit deinem Admin-Passwort die Eingabe bestätigen.
  • Jetzt sind wir fertig 🙂

Bitte bewerte diesen Artikel

Loading...

Autor: Alexander

Hallo, ich bin Alexander. Diese Webseite ist mein Hobby. Ich schreibe gern kurze, übersichtliche Anleitungen und freue mich über Deine Kommentare und Anregungen.