Windows 10: Benutzerkontensteuerung deaktivieren oder aktivieren

In dieser Anleitung werden wir lernen, wie man die Benutzerkontensteuerung (engl. User Account Control = UAC ) deaktivieren bzw. aktivieren kann. Die Benutzerkonstensteuerung sorgt dafür, dass man Warnungen bekommt, wenn man sicherheitsrelevante Operationen ausführt. In den meisten Fällen sind die Benachrichtigungen auch sinnvoll, sie lassen sich aber noch feiner einstellen und bei Bedarf komplett ausschalten (nur für Profis zu empfehlen).

Windows 10 Benutzerkontensteuerung Warnung
Typische Warnung der Benutzerkontensteuerung bei Installation eines Programms

So wird es gemacht

  • Klicke mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo
  • Klicke auf die Systemsteuerung

Windows 10 Systemsteuerung oeffnen

  • Klicke auf Benutzerkonten

Windows 10 Systemsteuerung Benutzerkonten

  • Klicke auf Benutzerkonten

Win 10 Benutzerkonten

  • Klicke auf Einstellungen der Benutzerkontensteuerung ändern

Windows 10 Einstellungen der Benutzerkontensteuerung

  • Jetzt kannst du mit dem Schieberegler einstellen, in welchen Situationen du gewarnt werden möchtest
  • Wenn der Regler oben ist, wirst du sehr häufig gewarnt
  • Wenn der Regler unten ist, erhältst du keine Warnungen oder Benachrichtigungen. Das sollten nur sehr erfahrene Nutzer machen, die wissen was sie tun 😉

Windows 10 Benutzerkontensteuerung komplett deaktiviert

Autor: Alexander

Hallo, ich bin Alexander. Diese Webseite ist mein Hobby. Ich schreibe gern kurze, übersichtliche Anleitungen und freue mich über Deine Kommentare und Anregungen. ||Mein frischer Twitter Account||