Windows 10: Umgebungsvariablen bearbeiten

Die Umgebungsvariablen speichern Pfade zu Programmen oder Daten. In seltenen Fällen muss man selbst die Hand anlegen die Pfade ändern, damit ein Programm richtig funktioniert. Wie man das in Windows 10 macht, zeige ich nun.

Umgebungsvariablen öffnen und ändern

  • Klicke mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo
  • Klicke auf System

Windows 10 System Menü öffnen

  • Auf der linken Seite klicke auf Erweiterte Systemeinstellungen

Windows 10 Erweiterte Systemeinstellungen

  • Im Tab „Erweitert“ klicke auf Umgebungsvariablen

Windows 10 Umgebungsvariablen öffnen

  • Wenn du jetzt eine Variable bearbeiten möchtest, so öffnest du sie mit nur einem Doppelklick
  • Oft wird die Path-Variable erweitert oder verändert

Path Variable bearbeiten

  • Wenn du zu der Path-Variablen einen zusätzlichen Pfad hinzufügen möchtest, dann musst du zum bestehenden Pfad einen Semikolon ; ganz am Ende hinzufügen und dann den neuen Pfad hinter das Semikolon einsetzen.
  • Generell müssen alle Pfade mit einem Semikolon getrennt werden.

Windows 10 Path Variable richtig aendern

Autor: Alexander

Hallo, ich bin Alexander. Diese Webseite ist mein Hobby. Ich schreibe gern kurze, übersichtliche Anleitungen und freue mich über Deine Kommentare und Anregungen. ||Mein frischer Twitter Account||