Windows 10: Updates-Versand an andere PCs deaktivieren

Windows 10 hat viele neue Funktionen, die darauf aufbauen, dass Benutzer-Daten in der Microsoft-Cloud aufbewahrt werden. Eine weitere Neuerung ist das torrent-artige Versenden und Empfangen von Windows-Updates. Normalerweise funktionieren die Updates so, dass ein Microsoft-Server mit dem PC kommuniziert und bei Bedarf ein Update verschickt. Da die meisten Desktop-Computer weltweit Windows als Betriebssystem haben, muss Microsoft gigantische Summen in die Server-Infrastruktur pumpen. Manchmal sind die Server überlastet und die Updates kommen etwas verzögert an. Jetzt hat Microsoft eine Option eingebaut, dass jeder PC selbst als eine Art kleiner Server für Updates dienen kann. Das heißt, dass mein Computer an andere Computer updates verschicken, aber auch die Updates direkt von anderen Computern weltweit empfangen kann. Ganz ohne Microsoft server. Man mag sich fragen, ob das sicher ist, aber es ist im Prinzip genauso sicher wie früher, denn jede Datei, die gesendet oder empfangen wird, wird auf die Echtheit durch eine digitale Signatur geprüft. Man muss nur bedenken, dass man als Versender die Internet-Traffic Kosten zu tragen hat. Da heute alles über Flatrate läuft, werden keine weiteren Kosten entstehen, abgesehen von dem zusätzlichen Bisschen an Stromverbrauch. Die kostspieligen Verbindungen über LTE/UMTS-Sticks werden automatisch erkannt und es werden keine Daten verschickt. Ich finde es keine schlechte Idee, die Update-Last etwas zu verteilen. Es kann sich auch positiv auf die weltweite Aktualität der Windows 10 Systeme auswirken. Wer dennoch bedenken hat, kann es mit wenigen Klicks deaktivieren und jederzeit wieder aktivieren. 

 

Übermittlung von Updates von und an andere PCs deaktivieren

 

  • Klicke auf das Windows-Logo links unten
  • Klicke auf Einstellungen

 

Windows-10-Einstellungen-oeffnen

 

  • Klicke auf „Updates und Sicherheit

 

Windows 10 Update und Sicherheit

 

  • Windows Update anklicken
  • Erweiterte Optionen anklicken

 

Windows 10 Update erweiterte Optionen

 

  • „Übermittlung von Updates auswählen“ anklicken

 

Windows 10 Uebermittlung von Updates auswaehlen

 

  • Hier kannst du jetzt den Versand von Updates an andere Computer und den Empfang von Updates von Computern, die nicht zu Microsoft gehören, deaktivieren.

 

Windows 10 Updates an andere Nutzersenden unterbinden

 

  • Fertig

Autor: Alexander

Hallo, ich bin Alexander. Diese Webseite ist mein Hobby. Ich schreibe gern kurze, übersichtliche Anleitungen und freue mich über Deine Kommentare und Anregungen. ||Mein frischer Twitter Account||