„Windows 8.1 mit Bing“ erklärt

Es gibt Notebooks mit Windows 8.1 und es gibt welche mit „Windows 8.1 with Bing“.

Die Frage ist nun: Wo ist der Unterschied?

Kurze Antwort

  • Es gibt praktisch keinen Unterschied

Lange Antwort

Windows 8.1 mit Bing ist eine Windows-Version, bei der im Internet-Explorer die Suchmaschine Bing vordefiniert ist. Das kann aber jeder Anwender sofort ändern und Google oder Yahoo als Standardsuchmaschine einrichten. Man kann natürlich auch einen anderen Browser benutzen. Das ist der einzige Unterschied, der mit drei Klicks behoben werden kann.

Warum hat Microsoft überhaupt Windows 8.1 mit Bing im Angebot?

Windows 8.1 mit Bing ist für die Computerhersteller absolut kostenlos. Sie müssen keine Gebühren bezahlen. Dafür dürfen die Notebooks mit dieser Version nicht mehr als 300 Euro kosten. Das macht Microsoft aber nur deswegen, weil Google extrem günstige Chome Books mit Chrome OS  auf den Markt gebracht hat und Microsoft sich sorgen machen musste, dass Google zu dominant in diesem Segment wird. Auch günstige Antroid-Tablets tummeln sich in dieser Nische, sie sollten es auch schwerer haben.

Windows 8.1 mit Bing gibt es also nur, weil Microsoft die Marktanteile nicht an andere Plattformen verlieren möchte. Eine rein strategische Entscheidung.

Autor: Alexander

Hallo, ich bin Alexander. Diese Webseite ist mein Hobby. Ich schreibe gern kurze, übersichtliche Anleitungen und freue mich über Deine Kommentare und Anregungen. ||Mein frischer Twitter Account||