Windows: Superfetch deaktivieren oder aktivieren

Der Superfetch Dienst verschiebt vorsorglich Programme, die häufig benutzt werden in den Arbeitsspeicher, damit sie schneller starten. In seltenen Situationen gibt es Probleme mit diesem Dienst, daher zeige ich hier, wie man ihn deaktivieren und bei Bedarf wieder aktivieren kann.

Info: Diese Anleitung funktioniert für Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7, Windows Vista

So wird es gemacht

  • Auf der Tastatur musst du zunächst folgende zwei Tasten drücken
    • Windows-Taste + R

Tastenkombination Windows-Taste R

  • Dann den Befehl services.msc eingeben und OK drücken

services.msc in Windows 10

  •  Jetzt werden alle Dienste aufgeführt
  • Doppelklicke auf den Dienst Superfetch
  • In der Zeile Starttyp wähle die Option Deaktiviert aus

Superfetch deaktivieren oder aktivieren in Windows 10

Autor: Alexander

Hallo, ich bin Alexander. Diese Webseite ist mein Hobby. Ich schreibe gern kurze, übersichtliche Anleitungen und freue mich über Deine Kommentare und Anregungen. ||Mein frischer Twitter Account||